Im Zentrum von Pyramids in Florida befindet sich ein natürlicher Thermalsee. Das reine Quellwasser wird auf seinem Weg zur Erdoberfläche mit wertvollen Mineralien angereichert.

Unsere Gäste bestätigen immer wieder: Das Wasser des Thermalsees ist nicht nur weich, sondern wohltuend. Es erfrischt nicht nur, sondern belebt. Die erste Runde in der Früh lässt sich mit nichts vergleichen und wirkt noch stundenlang nach.

Die Wassertemperatur variiert – abhängig von Erdwärme und Wetter. Ebenso ändert sich die Farbe des natürlichen Badesees täglich. Wie bei allen Gewässern in der Natur. Einmal begrüßt uns der Thermalsee morgens mit strahlendem Grün und wird bis zum frühen Abend tiefblau. Ein andermal zeigt er sich hell leuchtend oder sogar durchsichtig. Hierfür ist der Mineralgehalt verantwortlich. Aber auch Mond, Regen, Wolken und Sonneneinstrahlung.

Um den PH-Wert des Wassers zu regulieren, werden lediglich geringe Mengen Neutralisierung beigefügt.

Pyramids in Florida